Ehre wem Ehre gebührt: Auszeichnung für Adolf Deyerler

Am Donnerstag, 20.10.2022 wurde unser Adolf „Adi“ Deyerler von der Stadt Hilpoltstein mit dem Ehrenamtspreis „Stille Helfer“ ausgezeichnet. Diese Ehrung richtet sich an Menschen, die in ihren Vereinen nicht in erster Reihe stehen und im Hintergrund „still“ tätig sind.

Bürgermeister Markus Mahl betonte: „Wir wollen diejenigen Menschen, die im Hintergrund wirken, in den Vordergrund bringen, damit auch sie verdienterweise einmal selbst im Mittelpunkt stehen.“
Der Kulturausschuss des Hilpoltsteiner Stadtrats entscheidet über die Auswahl der Preisträger.

Adi hat seine Aufgabe nicht durch eine Wahl oder gar durch „Not-am-Mann“ übernommen. Er hat sich aus seiner Leidenschaft zu unserem TSV und zum ganzen Dorf, seinem Engagement und vor allem seinem Wunsch, den nächsten Generationen etwas weitergeben zu können, selbst eine Aufgabe geschaffen.

In unzähligen, unentgeltlichen Stunden hat Adi ein einzigartiges Archiv erarbeitet, dessen Wert man in Euro gar nicht ausdrücken will:

  • Alle Zeitungsberichte seit 1973 aus dem Hilpoltsteiner Kurier die den TSV Meckenhausen betreffen
  • Alle Sportjournale seit Erstauflage
  • Spielchroniken in Büchern/Handschrift der Spielleiter
  • Meldungen von Schiedsrichtern über Vorkommnisse beim TSV
  • Historie über die Höhen und Tiefen des Fußballs in Meckenhausen
  • Mannschaftsgeschichten/Traditionen
  • Historische Tabellen und Ergebnisse – markiert nach Saison/Kreis

Lieber Adi, für Deine stille, leidenschaftliche und gewissenhafte Arbeit sind wir Dir mehr als dankbar!

Der TSV Meckenhausen e.V. gratuliert Dir herzlich zu dieser hochverdienten Auszeichnung.
Wir sind stolz Dich in unseren Reihen zu haben und freuen uns auf viele weitere Jahre mit Dir.

Nach oben

News

Aktuelle Ausgabe

Klimatschutzprojekt

Sign In or Create Account