Verlängerung: Trainerteam der Herren.

Während der Herrenbereich unserer Fußballabteilung noch in der Vorbereitung für die Rückrunde steckt, gibt die Abteilungsleitung erfreuliche Nachrichten bekannt:
Dominik Betz (Spielertrainer der ersten Mannschaft), Hans Federhofer (Co-Trainer der ersten Mannschaft) und Markus Groß (Trainer der zweiten Mannschaft) verlängern um ein weiteres Jahr.

Matthias Dotzer gab diese Nachricht stolz bei beiden Mannschaften bekannt: „Für uns stand es außer Frage, mit dem kompletten Trainerteam verlängern zu wollen. Wir sind froh sind, dass mit Ausnahme von Johannes Bogner, der bei der zweiten Mannschaft den Co-Trainer Posten übernommen hatte, Alle weiter für den TSV zur Verfügung stehen.“

"Domi ist ein sehr akribisch arbeitender Trainer, der es in kürzester Zeit geschafft hat, das Feuer im Team zu entfachen, welches für den sportlichen Erfolg sowie die Weiterentwicklung des Teams nötig ist. Der Tabellenplatz zeigt das auch und wir wollen das mit ihm dementsprechend so weiterführen.“, freut sich Dotzer.

Betz selbst hat nicht lang überlegen müssen, um „Ja“ zu einem weiteren Jahr zu sagen: „Der Verein ist sehr lebendig und gut geführt, was man von oben bis unten spürt. Den Rest zeigt mir meine Mannschaft, welche über eine Top-Qualität und einen super Zusammenhalt verfügt. Es ist für mich spannend, mit einem so gewillten Team zu arbeiten und freue mich auf das, was wir gemeinsam noch erreichen werden.“

Ebenso schnell wie der Cheftrainer hat auch sein Stellvertreter Federhofer zugesagt:
„Überlegen? Nein, das muss ich nicht. Ich bin jetzt schon ein paar Jahre hier und mit diesem Team passt es einfach.“  Auch ein Ziel hat Federhofer vor Augen: „Bezirksliga! Wenn es vielleicht auch nicht alle hören wollen, aber das Ziel, der Aufstieg, will erreicht werden!“, macht er motiviert deutlich.

Auch die zweite Mannschaft unseres TSV kann sich auf ein weiteres Jahr mit Markus Groß freuen. „Ich gehe nun in mein drittes Jahr als Spielertrainer. Drei Jahre in denen sowohl die Spieler als auch ich dazulernen durften!“, gab Groß zu, „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Team und bedanke mich für das Vertrauen, dass mit der TSV schenkt, mit so einer jungen Truppe arbeiten zu dürfen.“

Nach oben

News

Klimatschutzprojekt

Fußballschule

Sign In or Create Account